„Hamburg Viel Harmonie“

Sina Vodjani

Fotografie, Kunst, Musik – ineinander verflochten zu Schwingenden Kunst-Kompositionen -

die Umwandlung von Fotografie in Fotoimpressionismus.

Sina Vodjani – INTERLACED WORLD

Einladung zur Vernissage am Mittwoch, 31. Mai 2017 um 19:00 Uhr

Die Ausstellung läuft vom 31. Mai bis 20. Juli 2017

Sina Vodjani ist ein “Full Time“ Musiker, Fotograf, Künstler, Komponist – halb Perser und halb Franzose.
Seine Wahlheimat ist Hamburg – seit über 40 Jahren.

Auf der Suche nach neuen Ausdrucksformen verfolgt Sina Vodjani seit 2006 eine Vision:

Die Erschaffung Visueller Klang-Kompositionen.

Ist es möglich, Musik, Fotografie und Kunst in Interaktion zu bringen?!

Ja, es ist! Sina Vodjani hat einen neuen Urban-Fotografie Stil und eine Philosophie entwickelt, die vorerst in den Städten Berlin, Hamburg und Paris mit Objekten in die Tat umgesetzt werden.

Sein neues Konzept nennt Sina Vodjani INTERLACED.

Er fotografiert in Mehrfachbelichtungen, die Bilder werden meistens direkt in der Kamera „blind” komponiert, nur durch seine Vorstellungskraft und strukturelles Denken dirigiert.
Absicht und Zufall verflechten sich in einem organischen Zusammenspiel, sodass neue Ordnungen, Räume und Dimensionen entstehen.

Sina Vodjani liebt – fasziniert und vor allem inspiriert von urbanen und architektonischen Strukturen – Geometrie, Physik, und Biologie… Chaos und Ordnung – den magischen Tanz des Lebens.

Seine Absicht ist, die Kreativität des Betrachters visuell zu stimulieren. Bekannte Orte werden so weit transformiert, bis filigrane, fraktale, fiktive Welten an die Oberfläche kommen.
Das Paradigma des Klanges wird langsam sichtbar in den Kompositionen, Rhythmen, Klangfarben… und das Werk scheint zu vibrieren, ähnlich wie bei einem impressionistischen Maler, nur ein wenig mehr „cyber”.
Kunst bedeutet für Sina Vodjani „L´art de vivre“ oder der bewusste kreative Umgang mit der inhärenten Dualität unserer Realität.