„Suite View“

Jeannine Platz

Online-Vernissage

Kanäle:

https://www.facebook.com/NissisKunstkantine/

https://www.youtube.com/channel/UClnBWUI0kP07NCgE1hRAtlQ/featured

 

Laudatio Bernd Roloff

Künstlerin Jeannine Platz ist Malerin, Kalligraphin und Performerin.
Mit ihrem Stil ihre Bilder durch ihre Hände lebendig werden zu lassen, ist sie über nationale Grenzen hinaus bekannt.
Für ihr weltweites Projekt Suite View malte sie in den Metropolen den Blick aus Hotelsuiten.
Dafür reiste sie 2 Jahre um die Welt, um aus den höchsten Zimmern die Weite einzufangen. Versunken und eingetaucht in die Schönheit der Kulisse verbrachte sie 48 Stunden vor dem Fenster, verwandelte jede Suite in ihr Atelier, malte berauscht, beseelt und fasziniert das, was sie sah und fühlte.
Ob die Magie einer funkelnden Skyline, deren Wolkenkratzer sich in die Höhe schraubten oder endlose Lichtermeere bei Nacht – jeder atemberaubende Ausblick auf die Welt wurde malerisch festgehalten.
Am Ende vereinten sich 50 Werke aus den Ländern dieser Erde in einer Ausstellung in der Elbphilharmonie.
Viele Bilder verteilten sich anschließend wieder über den Globus, reisten an den Ursprungsort der Hotels zurück oder fanden eine neue Heimat in Hamburg.
Einige blieben im Besitz der Künstlerin und werden nun nach 3 Jahren wieder zusammengbracht: in der 62. Ausstellung in Nissis Kunstkantine.

Nach Performances in Hongkong, New York, Los Angeles, Mauritius, Athen, Sydney, Chicago, Bangkok und auf den Malediven und ihrem jüngstes Projekt THE SOUND OF ICE, das sie in die Antarktis und an den Nordpol führte, ist Jeannine Platz noch immer intensiv mit ihrem Heimathafen Hamburg verbunden.
Schon vor vielen Jahren stieg Jeannine Platz auf die größten Containerschiffe der Welt, auf Windräder und hohe Türme und Brücken, um das endlose Pulsieren im Hafen auf die Leinwand zu bringen.
Zahlreiche Hafenmotive hat sie bereits gemalt.
Der Hamburger Hafen ist und bleibt eine unerschöpfliche Inspirationsquelle für die Künstlerin.

www.jeannine-platz.com

www.suiteview-artproject.com

www.thesoundofice.com