„Potzblitz“

Detlef E. Aderhold

Einladung zur Vernissage

Mittwoch, den 18. März 2020 um 19 Uhr

Laudatio Bernd Roloff

„Detlef E. Aderholds malerisches Gesamtwerk beeindruckt nicht nur durch seinen Umfang, sondern auch durch ein hohes Maß an Konsequenz, Reflexion und Intensität. Versucht man sich an einer begrifflichen Einordnung seiner Malerei, fällt auf, dass sich Aderholds Arbeiten den gängigen Zuweisungen entziehen: In spannungsvoller Uneindeutigkeit gratwandelt er zwischen Gegenständ-lichkeit und Abstraktion, zwischen künstlerischem Kalkül, experimenteller Offenheit und Zufall.“
Dr. Gabriele Himmelmann

Seit seiner Residency an der School of Visual Arts New York hat Aderhold an Ausstellungen und Messen in den USA, Kanada und Europa teilgenommen. 2017 wurde seine Arbeit für die „165th Annual Open Exhibition of the Royal West of England Academy ausgewählt, sowie 2018 und 2019 waren seine Bilder shortlisted für die „Summer Exhibition“ der Royal Academy of Arts London. Das European Cultural Centre lud Aderhold ein, 2019 an der Ausstellung „Personal Structures“ im Kontext der 58.Biennale Venedig teilzunehmen.

Detlef E. Aderhold lebt und arbeitet in Lüneburg.

Die Kunstkantine ist stolz darauf, in ihrer 61. Ausstellung die Werke von Detlef E. Aderhold präsentieren zu dürfen.

Die Ausstellung läuft von Mittwoch, den 18. März bis Dienstag, den 14. April 2020.

 

www.aderhold-art.de
facebook.com/detlefaderhold
instagram.com/detlefaderhold